Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Musikfreunde,

Gemeinsam beginnen wir, gemeinsam gehen wir, gemeinsam schaffen wir.

Zur  neuen Saison 2016/17 möchte ich Sie herzlich willkommen heißen  und Sie zu den Philharmonischen Konzerten der Erzgebirgischen Philharmonie Aue in das Kulturhaus Aue und in das Eduard-von-WintersteinTheater einladen. Ich bedanke mich bei unserem künstlerischen Beirat, der tatkräftig an der Gestaltung der kommenden Spielzeit mitgewirkt hat und ich freue mich darauf, die Kompositionen gemeinsam mit der Erzgebirgischen Philharmonie Aue zu musizieren. Es ist mir eine Freude, mit Ihnen gemeinsam durch eine aufregende Saison mit vielen musikalischen Höhepunkten gehen zu dürfen. Wir begrüßen Solisten und Gast- dirigenten wie Tomoko Sawallisch, Felix Anton Lehnert, Prof. Ingrid Philippi, Martin Hannus, Francisco Almanza und Fabian Enders mit dem Sächsischen Kammerchor, mit Werken wie der 6. Sinfonie „Pathétique“ von Tschaikowski bis hin zur Uraufführung der „GOLPES II“ des sächsischen Komponisten Rainer Lischka. Eine ganz besondere Aufgabe wird es sein, junge Talente wie Josef Viorel Dragus, Lea Preiß und die Dirigenten der Hochschule für Musik Dresden zu fördern und ihnen ein erster Begleiter auf ihrem Weg zu sein. Ein treuer Freund wollen wir auch den Kindern im Erzgebirgskreis sein und gemeinsam mit ihnen die spannende Welt der sinfonischen Musik erobern. Einen Blick in mein Heimatland mit Puccinis „Madame Butterfly“ zu werfen, wird mir als japanischem Dirigenten ein persönlicher Höhepunkt in dieser Spielzeit sein.
Liebes Publikum, ich freue mich auf Sie und auf eine an vielen schönen musikalischen Momenten reiche Saison 2016/17, die wir gemeinsam schaffen und erleben werden. Seien Sie neugierig und manchmal auch ein wenig mutig und lassen Sie uns gemeinsam weiter ein Stück auf dem Weg einer fantastischen Tradition in unserem Erzgebirge gehen.
 
 
Ihr
Naoshi Takahashi
Chefdirigent
Generalmusikdirektor