6. PHILHARMONISCHES KONZERT


Richard Wagner
Ouvertüre zur Oper „Tannhäuser“

Arnold Schönberg
Sechs Lieder op. 8

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 3 d-moll („Wagner-Sinfonie“)
 
 
 
 
 Madelaine Vogt

Madelaine Vogt unternahm ihre ersten musikalischen Schritte im Landesgymnasium für Musik in Wernigerode, sang dort im Mädchenchor und im Rundfunkjugendchor. Sie studierte an den Musikhochschulen in Leipzig und Dresden. Als Barbarina in Mozarts „Le nozze di Figaro“ debütierte sie an der Oper Leipzig.
Ihr Repertoire, das über 50 Partien umfasst, führte sie in weiteren Engagements und Gastauftritten unter anderem an Theater in Berlin, Hamburg, Dresden und Chemnitz.
Sie gastierte mit namhaften Orchestern, unter anderem mit dem Gewandhausorchester Leipzig und der Halleschen Philharmonie, im In- und Ausland.
Seit 2006 ist Madelaine Vogt festes Ensemblemitglied am Eduard-von-Winterstein-Theater.