8. PHILHARMONISCHES KONZERT


Georges Bizet
Carmen Suite Nr. 1

Emmanuel Chabrier
España Rapsodie

Jacques Ibert
Escales

Friedrich Wilhelm Rust
Sterne über Granada

Denis Granado
El Turia - Valse espagnole

Pablo Sorozábal
»No Puede Ser« aus »La Tabernera del Puerto«

Arturo Márquez
Danzón No. 2

Agustin Lara
Granada

Arien von Georges Bizet und Giuseppe Verdi
 
 
Francisco Almanza

Francisco Almanza, geboren in Mexiko, erhielt seine musikalische Ausbildung in Houston, Texas an der Rice University. Von 2001 bis 2004 war er am Stadttheater Heidelberg engagiert. Es folgten Gastauftritte am Landestheater Detmold, den Vereinigten Bühnen Krefeld/Mönchengladbach, dem Theater für Niedersachsen, dem Theater & Orchester Neubrandenburg/Neustrelitz, und am Eduard-von-Winterstein-Theater.
Als Konzertsänger ist er mit der Anchorage Symphony, The Orchestra of St. Luke’s, den Münchener Symphonikern, den Heidelberger Philharmonikern, der Philharmonie Thüringen und der Neubrandenburger Philharmonie aufgetreten. 2011 debütierte er an der Opéra national de Paris.