• musik zum anschauen
MUSIK ZUM ANSCHAUEN
 
 
MUSIK IM KLASSENZIMMER
 
Ob Flöte, Harfe, Violine oder Kontrabass: Musiker der Erzgebirgischen Philharmonie kommen ins Klassenzimmer oder in den Kindergarten und stellen ihre Instrumente vor.
 
für die Klassen 1 – 4, auch für Kindergartenkinder geeignet
 


BESUCH EINER ORCHESTERPROBE
 
und anschließender Führung durch das Kulturhaus für Vorschulkinder und Schulanfänger (ab Dezember 2016)
 
für Vorschulkinder und die Klassen 1 – 2
 

 
SCHÜLERKONZERTE
 
 
Das Dschungelbuch
 
Mit den Melodien von Mogli, dem Bären Balu und dem gefährlichen Tiger Shir Khan tanzt das Orchester mit Euch durch den Dschungel. Dabei stellen wir Euch neue Instrumente und Klänge vor und halten sowieso noch einige Überraschungen bereit.
 
für die Klassen 1 – 4 (Teilnehmerzahl: mindestens 100 Schüler)
 

 
Peter im Zoo
 
von Katrin Schneider
Ein Konzert für alle, die wissen möchten, wie die Geschichte vom Wolf im Zoo weitergeht. Ein musikalischer Bummel durch den Zoo mit Musikbeispielen, unter anderem aus „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saëns, „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn und „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgski.
 
für die Klassen 1 – 5
 

 
Die Schöpfung
 
von Joseph Haydn
Haydn stellt in seinem Oratorium „Die Schöpfung“ die Entstehung der Welt auf biblischer Grundlage wunderbar lebendig dar. So bietet es sich geradezu an, auch den Kindern im Grundschulalter die Musik Haydns und die Schöpfungsgeschichte in einer extra für Kinder zusammengestellten Kurzfassung nicht nur darzubieten, sondern ihnen auch zu zeigen, wie man in der Musik mit den verschiedenen Orchesterinstrumenten Situationen wie ein Gewitter, den Vogelgesang, das Brüllen des Löwen und anderes musikalisch darstellen kann.
 
für die Klassen 1 – 5
 

 
Wolfgang Amadeus Mozart –
vom Wunderkind zu Papageno
 
Mit Werken von Wolfgang und seinem Vater Leopold wird Mozarts Biographie nacherlebbar. Mit einem Überraschungsgast. Mitmachen erwünscht.
 
für die Klassen 1 – 5
 

 
Projektkonzert: Der gestiefelte Kater
mit der Schule für Sozialwesen Aue

Auszubildende Erzieherinnen im 1. Ausbildungsjahr setzen das Märchen „Der gestiefelte Kater“ von den Brüdern Grimm szenisch um, musikalisch begleitet von der Erzgebirgischen Philharmonie Aue.

für Kindertagesstätten und Grundschulen
 

 
KINDERFEST DER ERZGEBIRGISCHEN PHILHARMONIE

Kurz vor den Sommerferien lädt die Erzgebirigsche Philharmonie Aue alle Kinder aus Aue und Umgebung zu einem großen Kinderfest im Kulturhaus Aue ein. Nach einem gemeinsamen Konzert mit Schülern der Musikschule Aue darf in allen Ecken des Kulturhauses gebastelt, geraten, gehört, gestaunt und geforscht werden.
 

 
PROBENBESUCH BEI DER ERZGEBIRGISCHEN PHILHARMONIE

Wir bieten interessierten Schulen, Klassen und Musikkursen an, eine Generalprobe der Erzgebirgischen Philharmonie zu besuchen. Natürlich gibt es vorher eine Einführung und im Anschluss die Möglichkeit, mit Musikern und Dirigenten ins Gespräch zu kommen.

Die Termine sind:
Generalprobe zum 4. Philharmonischen Konzert
(Weihnachtskonzert)
Montag, 19. Dezember 2016 10.00 Uhr, Kulturhaus Aue

Generalprobe zum 8. Philharmonischen Konzert

(spanische Komponisten)
Freitag, 7. April 2017 10.00 Uhr, Kulturhaus Aue
 

 
THEMATISCHE SCHÜLERKONZERTE
 
 
Programmusik
zur Auswahl stehen folgende Werke:
 
„Der Hummelflug“ aus dem „Märchen vom Zaren Saltan“
von Nikolai Rimski-Korsakow
 
„Die Moldau“ aus „Mein Vaterland“
von Bedřich Smetana
 
„Peer Gynt“
von Edward Grieg
 
„Gewitter und Sturm“ – der 4. Satz aus der 6. Sinfonie
von Ludwig van Beethoven
 

für die Klassen 5/6
 

 
Was ist eine Variation?
 
Dies wird erklärt am Beispiel der Sinfonie Nr. 94 (Sinfonie mit dem Paukenschlag) von Joseph Haydn und Ausschnitten aus den Haydn-Variationen von Johannes Brahms.
 
für die Klassen 5/6
 

 
Giganten des Barock – Bach, Händel, Telemann, Fasch

Vorgestellt wird die Klangsprache des Barock (Formen, Instrumente und Kompositionsweisen) anhand von Werken der Komponisten Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Georg Philipp Telemann und Johann Friedrich Fasch, die das deutsche Musikleben im Barock maßgeblich prägten.

für die Klassen 6 – 8
 

 
Tanz

Das Konzert lässt klassische Tanzmusik vom höfischen Tanz des 17. Jahrhunderts („Bourrée“ aus der Orchestersuite Nr. 2 von Johann Sebastian Bach) über das Ballett des 19. Jahrhunderts („Blumen-Walzer“ aus der Nußknacker-Suite von Peter Iljitsch Tschaikowski) bis zur Konzertsuite des 20. Jahrhunderts („Alte Tänze und Arien für Laute“ von Ottorino Respighi) erklingen.
 
für die Klassen 7/8
 

Vom Barock zur Klassik
 
Mit Musikbeispielen aus dem aktuellen Konzertprogramm werden Kompositionstechniken und Werkaufbau aus der Zeit des Barock („Alexanderfest-Ouvertüre“ von Georg Friedrich Händel) und der Klassik (Sinfonie Nr. 65 von Joseph Haydn) vorgestellt.
 
für die Klassen 7/8
 


Die Sonatenhauptsatzform
Kennenlernen motivisch-thematischer Arbeit am Beispiel der 5. Sinfonie von Ludwig van Beethoven.
 
für die Klassen 7/8


 
SCHÜLER-ABONNEMENT
 
3 Philharmonische Konzerte der Spielzeit nach Wahl im Kulturhaus Aue, auch geeignet als Geschenk zu Konfirmationen, Jugendweihen, Geburtstagen und anderen feierlichen Anlässen.