• spielraum
SPIELRAUM
Puppentheater für Kinder in Annaberg-Buchholz

Kommen Sie mit auf eine Schatzsuche? Oder auf ein Glas Saft bei den Zwergen? Wie wäre es mit einem Kuss vom Froschkönig? Einmal im Monat an einem Sonntagvormittag verwandelt sich die Studiobühne des Eduard-von-Winterstein-Theaters in das geheimnisvolle Wunderreich der Figuren, Puppen und Marionetten. Auch in dieser Spielzeit laden wir wieder alle Kinder und ihre Eltern herzlich ein. Unsere Puppentheaterreihe startet wieder. Schaut vorbei und lasst Euch von den wunderbaren Geschichten verzaubern.
Ein toller Vormittag für die ganze Familie!

 
Der Froschkönig
Puppentheater Glöckchen, ab 4 Jahre

Der Froschkönig3Manche Mädchen, besonders wenn sie noch klein sind, möchten gerne eine Prinzessin sein. Dabei denken sie an rosa Kleider, an eine Krone mit Edelsteinen, an Perlen und an ein Schloss. Aber in so einem Schloss ist nicht alles erlaubt. Und einen König als Papa zu haben, ist nicht leicht. Der muss immer regieren und hat niemals Zeit, wirklich überhaupt keine aber auch gar keine Zeit. So ein König hört einem nicht zu, nicht mal, wenn man ihm erzählt, dass eine goldene Kugel in den Brunnen gefallen ist und dass ein Frosch sie wieder heraufgeholt hat …


17. September 2016, 16.30 Uhr
zum Theaterfest
 

 
Die kleine Meerjungfrau
Theatermanufaktur Bianca Heuser, ab 4 Jahren

ArielleIn der fantastischen Wasserwelt lebt die kleine Meerjungfrau Arielle. Sie spielt gern mit ihren Freunden, dem sprechenden Meeresschwamm und dem vorlauten Fisch Fabius. Am liebsten jedoch sitzt Arielle auf dem Korallenriff und beobachtet die Menschen – aber heimlich: ihr Vater Poseidon hat den Kontakt zwischen Menschenwelt und Meeres-volk streng verboten! Als ein Schiff im Sturm kentert, rettet Arielle dem Prinzen das Leben – und verliebt sich in ihn. Fortan ist es ihr größter Wunsch, in seiner Nähe zu sein. Hilfe findet sie bei der Meerhexe Ursula, die sie für drei Tage in einen Menschen verwandelt. Als Lohn verlangt sie Arielles Stimme. Gelingt es Arielle nicht, innerhalb dieser Frist des Prinzen Liebe zu gewinnen, wird sie für immer der Hexe gehören.
Wird der Prinz in der stummen Arielle das Mädchen mit der bezaubernden Stimme wieder erkennen, dass ihn gerettet hat? Wird Arielle den Kuss der wahren Liebe bekommen, bevor am dritten Tag die Sonne untergeht? Können Fabius und der Schwamm ihr dabei helfen?




9. Oktober 2016, 10.30 Uhr
 

 
Der kleine Angsthase
Dresdner Figurentheater, Jörg Bretschneider, ab 4 Jahren

der kleine angsthaseWie an jedem Morgen bringt die Oma ihren kleinen Angsthasen in die Schule und erklärt ihm, wie gefährlich das Leben ist. Ein Hund kann beißen, im Wasser kann man ertrinken und ein Räuber will deine letzte Möhre. In der Schule behandelt der Lehrer das Thema Angst: „Manchmal ist es gut Angst zu haben, z.B. vor dem Fuchs.“ Fast zeitgleich warnt der Waldfunk vor einem hungrigen Fuchs. Die Hasenkinder und der Lehrer flüchten in eine Höhle, die Oma versteckt sich unter der Bettdecke und der Fuchs schleicht ungestört ums Dorf. Der Igel mit seinen Stacheln könnte die Hasen beschützen, aber der Friseur hat sie ihm abgeschnitten. Da verlässt der kleine Uli die sichere Höhle, um seinen Teddy zu retten …







6. November 2016, 10.30 Uhr

 

 
Der Weihnachtsstern
Theater im Globus, ab 4 Jahren

weihnachtsstern2An einem Wintertag kurz vor dem Weihnachtsfest transportiert Traudi, die große Schwester von Hanni und Alex, mit einem Schlitten die Weihnachtsgeschenke für ihre Lieben und einen Tannenbaum nach Hause. Auf der Waldlichtung macht sie eine Rast und schaut in einige der Kartons. Traudi packt einen Hasen und einen Igel aus, die ihrerseits sofort beginnen, miteinander die Lage zu besprechen. Kurz darauf beteiligt sich auch ein Fuchs am Geschehen, der die Traudi eigentlich als Pelzkragen auf dem Wintermantel wärmen sollte. Es schneit und ein seltsames, glitzerndes Ding fällt herab. Ist es eine große Schneeflocke? Das Ding weiß selbst nicht, was es ist und wohin es gehört. Hase, Igel und der Fuchs können nicht helfen und laufen schließlich gemeinsam mit dem Glitzerding zum Hirsch, der oben auf dem Hügel alles sieht und auf alles eine Antwort kennt.
Es ist Weihnachten und plötzlich erstrahlt an der Spitze des Tannenbaums ein schöner Stern.


4. Dezember 2016, 10.30 Uhr
 

 
Schneewittchen
Puppentheater Cornelia Fritzsche, ab 4 Jahren

schneewittchenWer wünscht sich nicht einen Zauberspiegel, der immer die Wahrheit sagt? Oder genügt der Blick in einen gewöhnlichen Spiegel, dass uns bewusst wird: Alles ist vergänglich? Zu ihrem Unglück, will das die schöne grausame Königin im Märchen nicht wissen und so wird es noch ein schlimmes Ende mit ihr nehmen. Zuvor versucht sie sich ihrer Stieftochter zu entledigen, deren Schönheit gerade am erblühen ist. Das würde ihr auch beinahe gelingen, hätte Schneewittchen nicht mehrere Schutzengel, genauer gesagt gibt es gleich sieben Schutzengel: Alexander der Größte, Karl, Ulli, Andreas, Johannes, Julian und Otto. Klein aber Oho …


22. Januar 2017, 10.30 Uhr
 

 
Kasper und der Goldschatz in der Mühle
Jens Hellwig, ab 4 Jahren

Kasper und der Goldschatz in der MühleDa es in diesem Jahr wenig Korn zu mahlen gab, konnte der Müller die Miete an den Landgraf nicht bezahlen. Doch auf dem Dach der Mühle ist ein Goldschatz verborgen, von dem nur der Zauberer Karfunkel und der Teufel Fitzliputzli wissen. Ob es Kasper gelingt, dem Müller zu helfen? Karasek schleicht durch den Wald und raubt zusammen mit seiner Freundin Hexe arme Wanderer aus. Zur Beute gehört auch der Einkaufskorb von Kaspers Großmutter. Ist Kasper doch noch der große Retter?









12. Februar 2017, 10.30 Uhr
 

 
Frau Meier, die Amsel
Frieda Friedemann, ab 5 Jahren

Frau Meier die AmselMinze Meier ist vor lauter Sorgen wie gelähmt, da helfen auch die liebevollen Aufheiterungsversuche ihres Mannes August kaum. Doch eines Tages flattert ein Vogeljunges in ihren Gemüsegarten und direkt in ihr Herz. Die junge Amsel fordert einen Rund-um-die-Uhr-Ersatzmama-Einsatz. Das bringt Chaos, schlaflose Nächte und Leben in die Bude, bis der kleine Vogel flügge wird und Frau Meier abhebt …







12. März 2017, 10.30 Uhr
 

 
Das Zaubermächen
Puppentheater Glöckchen, Tischmarionettenspiel ab 4 Jahre

zaubermaerchen2
Zur Geisterstunde werden in einem Spielzeugstand die Puppen lebendig.
Sie erzählen die Geschichte von einer liebreizenden, aber unglücklichen Prinzessin, die ein böser Zauberer verzaubert hat, weil sie ihn nicht heiraten wollte. Ein tapferer Prinz muss viele Abenteuer auf dem Weg zum Zauberschloss bestehen, bis die Prinzessin erlöst und seine Frau wird.









2. April 2017, 10.30 Uhr
 

 
Der Schatz des Piraten
Dresdner Figurentheater, Jörg Bretschneider, ab 4 Jahren

der Schatz des Piraten
Der Pirat Jack - der Schrecken der Flüsse und Teiche - sucht den untergegangenen Schatz des Seeräubers Quallensud. Zur gleichen Zeit geht auch Pirat Jonny, der Schrecken der Meere und Pfützen, auf Schatzsuche. Beide treffen aufeinander, doch statt sich zu helfen, streiten sie, bekämpfen und beschimpfen sich. John taucht allein zum Wrack . Dort erlebt er nicht nur die Geburt eines Seepferdchen durch Jochen den Rochen, Spezialist für Unterwasserentbindungen. Er trifft ebenfalls einen machtgierigen zaubernden Kraken, eine boxende sächsische Seegurke und einen naiven weißen Hai.
Schnell wird im klar, dass er allein keine Chance hat. Nur zu zweit können die Piraten den Fischen helfen, den bösartigen Kraken zu besiegen und den Schatz heben.

Ein Stück über die Freundschaft und die Erkenntnis, der größte Schatz auf der Welt ist einen Freund zu haben.


23. April 2017, 10.30 Uhr