Suche nach
Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Mit dem Klick auf 'Alle akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
    Marketing   ? 
x

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Zweck der Datenverarbeitung
Messung, Marketing
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Zustimmung (DSGVO 6.1.a)
   



Im Fokus

+++ UPDATE +++
Ausschreibung Pächter/in für das Theatercafé im Winterstein-Theater

Die ETO GmbH sucht ab September 2022 eine/n neue/n Pächter/in für das Theatercafé im Eduard-von-Winterstein-Theater. – Das Café verfügt über einen Gastraum von 74,17 m² Pachtfläche inkl. Tresen sowie über eine Küche + Lager von 21,18 m² und einen weiteren Lagerraum von 10,87m². Im Gastraum sind ca. 50 Plätze verfügbar. Vom Betreiber/von der Betreiberin wird erwartet, das Theatercafé vor, während und nach den jeweiligen Vorstellungen und Veranstaltungen des Theaters (ca. 300 Veranstaltungen pro Spielzeit) zu öffnen. mehr...


GREIFENSTEIN-FESTSPIELE 2022

Am 19. Juni starteten die Greifenstein-Festspiele 2022 in Ehrenfriedersdorf mit unserem Lieblingsgauner in «Neues vom Räuber Hotzenplotz». Weitere Highlights des Greifensteine-Sommers sind: Das Familienstück «Robin Hood» und die Schlager-Show «Santa Maria – Insel wie aus Träumen geboren» mit den Hits von Roland Kaiser. Außerdem kehren der Operetten-Klassiker «Der Vogelhändler», das Kinderstück «Herr der Diebe» und das Musical «The Addams Family» zurück auf die Naturbühne zwischen den einzigartigen Felsformationen des Greifensteine-Plateaus. Wir freuen uns auf einen tollen Festspiel-Sommer mit Ihnen in der Greifensteinregion!

» Tickets Greifenstein-Festspiele 2022

» Programmheft Greifenstein-Festspiele 2022


Parkplatz-Situation auf den Greifensteinen

Auf dem Parkplatz in unmittelbarer Nähe des Naturtheaters stehen nur begrenzt Stellplätze zur Verfügung. Sollte dieser Parkplatz bereits voll besetzt sein, nutzen Sie bitte den größeren Parkplatz am Abzweig Jahnsbach. (ca. 10 Minuten Fußweg bis zum Naturtheater). Kommen Sie etwa anderthalb, besser zwei Stunden vor der Vorstellung auf die Greifensteine. – Das sichert Ihnen gute Park- und Sitzplätze. – Hinweis: Für die Parkplätze auf dem Greifensteine-Plateau ist die Stadt Ehrenfriedersdorf verantwortlich, nicht die Erzgebirgische Theater und Orchester GmbH. mehr...


NEUES VOM RÄUBER HOTZENPLOTZ

Nächste Vorstellung: Sonntag, 14. August 2022, 10.30 Uhr

Nachdem der Räuber Hotzenplotz von Kasperl und Seppel gefangen wurde und nun im Spritzenhaus festsitzt, wo er von Ober-Wachtmeister Dimpfelmoser bewacht wird, scheint die Welt in Ordnung zu sein. Doch zur Überraschung der Dorfbewohner kann Hotzenplotz fliehen, der Großmutter das Sauerkraut und die Bratwürste wegessen und sie darüber hinaus auch noch entführen. – Jetzt müssen Kasperl und Seppel wieder ran und guter Rat ist teuer. Vielleicht können ja Hellseherin Frau Schlotterbeck und ihr Krokodilhund Wasti helfen? mehr...


ROBIN HOOD

Nächste Vorstellung: Sonntag, 14. August 2022, 17.00 Uhr

Wir kennen ihn aus Balladen, als Romanheld und aus unzähligen Filmen, Fernseh- und Zeichentrickserien: Robin Hood, der Rächer der Enterbten, der unerschrockene Outlaw, der die Reichen bestiehlt, um die Armen zu beschenken. – 2022 erobert er die Greifensteine in ganz neuer Freilichttheater-Gestalt. – Wir präsentieren ein märchenhaft-humorvolles Spektakel für die ganze Familie, das die Geschichte um seinen Kampf mit dem fiesen König John und dem noch fieseren Guy von Gisborne genauso erzählt wie die Liebesgeschichte zwischen Robin und Lady Marian. mehr...


DER VOGELHÄNDLER

Nächste und letzte Vorstellung: Donnerstag, 18. August 2022, 15.00 Uhr

„Der Vogelhändler“ ist mit Abstand die populärste Operette Carl Zellers. Das Werk, das so bekannte Gassenhauer, wie „Grüß euch Gott, alle miteinander“, „Ich bin die Christel von der Post“ oder „Schenkt man sich Rosen in Tirol“ zu bieten hat, erzählt die turbulente Liebesgeschichte zwischen dem Tiroler Vogelhändler Adam und der Postbotin Christel aus der Pfalz: Der ganze Schlamassel fängt damit an, dass sich der Kurfürst zur Wildschweinjagd angekündigt hat, doch dann kurzfristig absagt. mehr...


THE ADDAMS FAMILY

Nächste Vorstellung: Samstag, 20. August 2022, 20.00 Uhr

Die Addams sind – auf den ersten Blick – eine normale Familie: Vater Gomez, Mutter Morticia, Sohn Pugsley, Tochter Wednesday, Grandma, Onkel Fester und der Butler Lurch. Aber die Addams haben ein Geheimnis, das sie zu ganz außerordentlich ungewöhnlichen Zeitgenossen werden lässt: Sie sind die Nachkommen einer Linie von Hexen und Vampiren. Doch die ruhige Existenz der Sippe gerät entschieden aus dem Gleichgewicht, als Tochter Wednesday sich heimlich mit Lucas Beineke verlobt, einem netten jungen Mann, der keine Ahnung von den Eigenheiten der Addams Family hat. mehr...


SANTA MARIA – INSEL WIE AUS TRÄUMEN GEBOREN

Nächste Vorstellung: Freitag, 19. August 2022, 20.00 Uhr

Eine Handvoll alter Freunde und Freundinnen verabredet sich zu einem Ferientrip nach Santa Maria, der Insel in der Karibik, auf der sie vor zwanzig Jahren schon einmal gemeinsam einen unvergesslichen Urlaub erlebt haben. Es geht eine Weile drunter und drüber, bis sich schließlich am Ende vier glückliche Paare gefunden oder wiedergefunden haben. – Die Show zaubert ein kleines Stück Karibik-Seligkeit mitten ins Herz des Erzgebirges, mit allen Roland-Kaiser-Hits, die man sich nur wünschen kann. mehr...


JEDERMANN

Nächste Vorstellung: Dienstag, 23. August 2022, 20.00 Uhr an der St.-Annenkirche Annaberg-Buchholz

„Jedermann“ sind wir alle. Denn er steht nicht nur für den reichen Vierzigjährigen, den der Tod aus seinem üppigen Leben reißt. Er steht für uns alle, die wir gerne vergessen, dass der Tod jederzeit und überraschend unser Leben beenden kann und dass wir dann einzig an unseren Taten gemessen werden. Wir alle sind aber auch Buhlschaft, Mammon, Geselle, Vetter, Mutter. In jedem von uns steckt etwas der Figuren, die in Hugo von Hofmannsthals 1911 uraufgeführtem Stück vom Sterben des reichen Mannes auftreten. mehr...

Programm

Sprechtheater

Musiktheater

Konzert

Gastspiele

Sonderveranstaltungen

Öffnungszeiten

Servicebüro
Markt 9

09456 Annaberg-Buchholz

Tel. 03733.1407-131
service@erzgebirgische.theater

Montag bis Freitag:
9.00 – 13.00 und
14.00 – 18.00 Uhr

Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
als regional bedeutsame Einrichtung.