1. Philharmonisches Konzert

Jean Sibelius
Finlandia op. 26

Pēteris Vasks
Konzert für Englischhorn und Orchester

Jean Sibelius
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 43

 

Das erste Konzert der Erzgebirgischen Philharmonie Aue in der neuen Spielzeit nimmt seine Zuhörer unter der Musikalischen Leitung von GMD Naoshi Takahashi mit in den klanggewaltigen Nordosten Europas. Die sinfonische Dichtung „Finlandia“ des finnischen Komponisten Jean Sibelius eröffnet den Abend. Der 1946 geborene Peteris Vasks zählt zu den bekanntesten zeitgenössischen Komponisten Lettlands. In seinem 1989 entstandenen Konzert für Englischhorn und Orchester ist Tobias Schmitt als Solist zu erleben. Mit einem weiteren Werk von Jean Sibelius, der 2. Sinfonie in D-Dur, schließt das Eröffnungskonzert der Erzgebirgischen Philharmonie. Wegen seines grandiosen Finales wurde und blieb das Werk in Finnland sehr populär und gehört dort zu den meistgespielten Werken der Klassik.


Termine

Kulturhaus Aue
Sa14.09.2019 19.30 Uhr
Eduard-von-Winterstein-Theater
Mo16.09.2019 19.30 Uhr Tickets reservieren 

Tickets reservieren Tickets reservieren

DIRIGENT

SOLIST

Tobias Schmitt – Englischhorn
AGB       IMPRESSUM       DATENSCHUTZ 586 | 377 | 182 LOGIN
Signet gruen Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen.