7. Philharmonisches Konzert

Friedrich Gulda
Konzert für Violoncello und Blasorchester

Dmitri Schostakowitsch
Sinfonie Nr. 12 d-moll op. 112
„Das Jahr 1917“

 

Dirk Wucherpfennig studierte zunächst Schlagzeug und Pauke, bevor er ein Dirigierstudium an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden bei Prof. Steffen Leißner begann. Seit 2004 ist er künstlerischer Leiter des Kammerorchesters „DEUTSCHE CAMERATA Berlin“. Als Gast spielte er bereits mit vielen renommierten Klangkörpern wie den Berliner Philharmonikern oder dem Orchester der Deutschen Oper Berlin. Er ist Mitglied in der Deutschen Schostakowitsch-Gesellschaft.

Julia Hagen studierte zunächst in Salzburg und Wien und seit Herbst 2015 bei Prof. Jens Peter Maintz an der Universität der Künste in Berlin. Sie war mehrfache erste Bundesund Sonderpreisträgerin bei „Prima La Musica“ und Gewinnerin des internationalen Cellowettbewerbs 2010 in Liezen. Sie spielt ein Violoncello von Francesco Ruggieri (Cremona, 1684).


Termine

Kulturhaus Aue
Sa 09.03.2019  19.30 Uhr   Karten reservieren
Eduard-von-Winterstein-Theater
Mo 11.03.2019  19.30 Uhr   Karten reservieren

DIRIGENT

Dirk Wucherpfennig

SOLISTIN

Julia Hagen – Violoncello
AGB       IMPRESSUM       DATENSCHUTZ 623 | 4845 | 8715 LOGIN
Signet gruen Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen.