Suche nach
Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Mit dem Klick auf 'Alle akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
    Marketing   ? 
x

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Zweck der Datenverarbeitung
Messung, Marketing
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Zustimmung (DSGVO 6.1.a)
   



Im Fokus

Wir freuen uns sehr, für Sie spielen zu dürfen!

Da die Inzidenzzahlen im Erzgebirgskreis gestiegen sind, müssen wir Sie ab Mittwoch, dem 15.9.2021 bitten, sich auf folgende Regelungen, einzustellen, die dann in unserem Hause gelten:
Besuchen kann uns momentan nur, wer in Verbindung mit dem Personalausweis einen Geimpft- oder Genesenennachweis hat oder einen tagesaktuellen Test vorzeigen kann. Zudem müssen wir Ihre Kontaktdaten erheben. Das heißt, alle, deren Daten wir nicht schon durch den Vorverkauf haben, bitten wir, ihre Informationen beim Kartenkauf anzugeben.

Für Schüler_innen, die an den Testungen in der Schule teilnehmen, ist nach Paragraph 4 Abs. 4 der Sächsischen Coronaschutzverordnung kein Testnachweis erforderlich. Das bedeutet, dass diese nur in den Ferien einen Nachweis vorzeigen müssen. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht. Bei Kindern bis 6 Jahren ist ebenfalls kein Nachweis erforderlich.
Wir bitten Sie, im Eduard-von-Winterstein-Theater oder im Kulturhaus Aue außerhalb Ihres Platzes eine Maske zu tragen. Sobald Sie Ihren Platz erreicht haben, ist das nicht mehr nötig.
Wir können im Moment nur so viele Karten verkaufen, wie uns die Abstandsregeln im Zuschauerraum ermöglichen.
Im Haus gilt eine Einbahnstraßenregelung, die durch Pfeile auf dem Fußboden kenntlich gemacht ist.
Da wir die Garderobe nicht öffnen können, dürfen Sie Ihre Jacken und Mäntel mit in den Zuschauerraum nehmen.

Während der Vorstellungen wird es keine regulären Pausen geben. Aber: Wir unterbrechen die Aufführungen jeweils einmal für wenige Minuten. Während der Stückpausen können wir momentan keine Gastronomie anbieten, daher werden diese kürzeren Pausen nur 15 Minuten dauern. Sie werden gebeten, nach Möglichkeit auf Ihren Plätzen zu bleiben. – Beim Verlassen des Platzes müssen wir Sie bitten, Ihren medizinischen Mund-Nasen-Schutz (oder höheren Schutz) wieder zu tragen.
Wir bitten Sie herzlich um Verständnis. Sowie wie es neue Regelungen gibt und wir darüber Informationen haben, veröffentlichen wir sie hier an dieser Stelle.
Herzlichst
Ihr Moritz Gogg | Geschäftsführender Intendant

» Corona-Testellen-im-Erzgebirgskreis.pdf

» Corona-Bestimmungen-im-Winterstein-Theater.pdf


1. Philharmonisches Konzert: NEUBEGINN MIT BEETHOVEN

Der 250. Geburtstag eines der größten Musikgenies unserer Kulturgeschichte, Ludwig van Beethoven, durfte kaum gefeiert werden. Endlich darf uns Beethovens heroische musikalische Strahlkraft sowohl als Sinfonie als auch als alleinstehende Konzertarie wieder die menschliche Resilienz und Überwindungskraft erlebbar machen. Beim 1. Philharmonischen Konzert am Samstag, dem 25.9.21, 19.30 Uhr im Kulturhaus Aue und am Montag, dem 27.9.2021, 19.30 Uhr im Winterstein-Theater Annaberg-B., stehen „Ah, Perfido“ – Szene und Arie für Sopran und Orchester op. 65 und die Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica“ auf dem Programm. Es dirigiert GMD Jens Georg Bachmann. mehr...
 


Premiere am 25.9.2021: SARG NIEMALS NIE

Was tut man, um ein bankrottes Bestattungsunternehmen aus den roten Zahlen zu bringen? David, der Sohn verstorbenen Bestatters, sein Bruder Tim und die von David heftig, aber heimlich verehrte Haushälterin Dakmar haben da so ihre Ideen, wie man die erfolgreiche Billigkonkurrenz „Mac Sarg“, „Burgersarg“ oder „Sargozy“ doch noch ausstechen kann. Skurril, originell, mit doppelbödigem Wortwitz und einer ordentlichen Schippe schwarzem Humor singen und tanzen sich die drei heraus aus der Misere und hinein in das nicht nur geschäftliche Happy-End. – Herzlich willkommen zu einem völlig neuen Genre – dem Bestattical! Garantiert wird ein Abend voller Überraschungen! Schon die Uraufführung dieses kleinen, aber feinen und in jeder Hinsicht mitreißenden Musicals, 2013 an der Neuköllner Oper in Berlin, wurde ein Riesenerfolg. mehr...


Premieren-Schaufenster: SEIT BEGINN DER WETTERAUFZEICHNUNG

Während einer unterhaltsamen Stunde stellt sich am Sonntag, dem 3. Oktober 2021, um 11 Uhr das Regieteam um Stefan Behrendt vor, plaudert über Stück und Hintergründe und erläutert die Inszenierungsabsichten. Regisseur, Bühnenbildner Martin Scherm und die Schauspieler_innen Marie-Louise von Gottberg, Gisa Kümmerling, Elisabeth Nelhiebel, Udo Prucha, Marvin Thiede und Nenad Žanić  geben Auskunft über ihre spezielle Sicht auf das Werk, über die Arbeit an der Rolle und über die kleinen Geschichten vor und hinter der Bühne am Rand der Probenzeit. – Der Eintritt ist frei. mehr...


Gastspiel:
Rattenscharf – Alles ist möglich

Eines sei schon einmal vorweggesagt, die Ratten waren es dieses Mal nicht!! Doch wenn selbst diese Spezies zurzeit das FÜRCHTEN lernt, dann ist doch etwas im Argen!? Was hat der Mensch nicht alles erfunden: Das Rad, aber auch Hysterie, Apathie, ADHAS, Melancholie, Anorexie. Bulimie und nun noch eine echte Pandemie!“ Frau von Rätin hat wieder einmal ihr Seziermesser ausgepackt, um den Dingen am Sonntag, dem 3. Oktober 2021, um 20 Uhr auf den Grund zu gehen. Sind wir noch zu retten, Weltuntergangsstimmung, oder doch noch aus der Tragödie eine Komödie machen? mehr...

Programm

Sprechtheater

Musiktheater

Sonderveranstaltungen

Gastspiele

Konzert

Öffnungszeiten

Servicebüro
Buchholzer Straße 65

09456 Annaberg-Buchholz

Tel. 03733.1407-131
service@erzgebirgische.theater

Montag bis Freitag:
9.00 – 13.00 und
14.00 – 18.00 Uhr

Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
als regional bedeutsame Einrichtung.