In Knecht Ruprechts Werkstatt

Ein Weihnachts-Märchenspiel in einem Akt
von Hildegard Voigt
Musik von Wilhelm Kienzl
PREMIERE
Samstag | 8. Dezember 2018 | 15.00 Uhr
Große Bühne

Knecht Ruprecht ist mürrisch. Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und es gibt wie immer zuviel zu tun in der Werkstatt. Er ärgert sich über die Kinder, die das Jahr über faul waren und jetzt schlampige Wunschzettel voller Fehler an ihn schicken, dafür aber immer größere und mächtigere Wünsche haben! Wie schön wäre es, man könnte sich zur Ruhe setzen und die ganze Hast vergessen. Knecht Ruprecht will nicht mehr! Nein, ganz bestimmt nicht! Grollend verlässt er die Werkstatt, der Weihnachtsengel bleibt ratlos und verzweifelt zurück. Doch da kommt die Märchenfee und sorgt dafür, dass der Engel wieder Mut fassen kann.
Ein Traum lässt den alten Griesgram schließlich wieder zum gutmütigen Ruprecht werden.

Wilhelm Kienzl wurde vor allem durch seine Opern „Der Evangelimann“, mit deren Uraufführung im Jahr 1895 er sich schlagartig als Komponist durchsetzte, und „Der Kuhreigen“ aus dem Jahr 1911 bekannt. Beide Werke werden heute nur noch selten oder gar nicht mehr gespielt. Das einaktige Weihnachtsmärchenspiel „In Knecht Ruprechts Werkstatt“ schuf Kienzl im Jahr 1907 für eine Aufführung in Graz.


Das Eduard-von-Winterstein-Theater präsentiert das zauberhafte Werk, das nirgendwo sonst auf der Bühne zu erleben ist, in der Advents- und Weihnachtszeit als Theater für die Allerkleinsten.


Erlebenswert für Menschen ab 4 Jahren


Theater für ganz kleine Kinder
Eine leicht verständliche Geschichte mit Klavierbegleitung


Wir spielen auf der Obersteiger-Pyramide!

Für die Erwachsenen, die das sonst nie gespielte Werk in voller Instrumentation hören möchten, spielen wir
die Musik im 4. Philharmonischen Konzert der Erzgebirgischen Philharmonie:

Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg-Buchholz
Montag, 17. Dezember 2018, 19.30 Uhr,
Dienstag, 18. Dezember 2018, 19.30 Uhr

St. Nicolaikirche in Aue
Mittwoch, 26. Dezember 2018, 19.30 Uhr


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Termine

Große Bühne
Sa 08.12.2018  15.00 Uhr
So 16.12.2018  15.00 Uhr   Karten reservieren
Sa 22.12.2018  11.00 Uhr   Karten reservieren
Fr 28.12.2018  11.00 Uhr   Karten reservieren
So 30.12.2018  11.00 Uhr   Karten reservieren

Inszenierungsteam

Inszenierung
Tamara Korber
Ingolf Huhn
Musikalische Leitung
Karl Friedrich Winter
Ausstattung
Martin Scherm
Tilo Staudte
Puppen
Katrin Steinert
Video
Sebastian Paul

Besetzung

Knecht Ruprecht
Ingolf Huhn
Der Weihnachtsengel
Anna Bineta Diouf
Die Märchenfee
Jana Burkert
Der Postillon
Bridgette Brothers
Der Sonnenschein
Juliane Roscher-Zücker
Der Mondschein
Volker Tancke
Pfefferkuchen, weiße Mäuse, Brieftauben, Pagen, Weihnachtskrippe
Chor d. Eduard-v.-Winterstein-Theaters
 
Harfe
Friedhelm Peters
AGB       IMPRESSUM       DATENSCHUTZ 835 | 752 | 22548 LOGIN
Signet gruen Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen.