Kasper und die Weihnachtspost

Figurentheater Cornelia Fritzsche

Ein Handpuppenstück für die ganze Familie ab 4 Jahren.

Oh,oh... wie sieht denn die Küche von Kaspers Oma aus? DIESE hat sich doch tatsächlich in eine Paketpost verwandelt. Denn in diesem Jahr hat der Weihnachtsmann so viel zu tun, dass Oma kurzerhand ihre Hilfe angeboten hat. Fast alle Pakete sind gepackt, aber EINES ist noch übrig. Die Oma braucht eine Pause und Kasper springt für sie ein. Aber das ist leichter gesagt als getan, denn manchmal gibt es Wünsche, die man nicht kaufen kann. Zum Glück gibt es ja noch das Krokodil, aber leider auch den Herrn Teufel, der wieder einmal alles durcheinander bringt.

Ob letztendlich alles gut geht, das erfahrt ihr in dem lustigen Weihnachtsspektakel.

Dauer: ca. 45 Minuten.

»Figurentheater Cornelia Fritzsche

 

 


Termine

Studiobühne
So 06.01.2019  10.30 Uhr   Karten reservieren
AGB       IMPRESSUM       DATENSCHUTZ 247 | 618 | 920 LOGIN
Signet gruen Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen.