Die goldene Gans

Kooperation mit dem Kinder- und Jugendtheater BURATTINO Stollberg

Ein Theaterstück frei nach den Brüdern Grimm
von Annekathrin Rottstädt-Hänel

In der Schusterwerkstadt der Gebrüder Krawuttke spielen sich die älteren Brüder Franz und Frieder auf; ihren jüngeren Bruder Klaus rufen sie den Dummling, weil er ja der Kleinste ist. Als Franz und Frieder im Wald einer gutmütigen Kräuterfrau begegnen und diese die Brüder um einen Schluck Wasser und ein Stück Brot bittet, jagen sie die Alte davon. Aber Klaus ist bereit zu teilen und gibt der Kräuterfrau von seinem Essen ab. Aus Dankbarkeit schenkt sie ihm eine goldene Gans, mit der es Wundersames auf sich hat: Wer sie berührt, muss an ihr kleben bleiben.


Termine

Große Bühne
So 02.12.2018  10.00 Uhr   Karten reservieren
AGB       IMPRESSUM       DATENSCHUTZ 123 | 113 | 131 LOGIN
Signet gruen Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen.