Suche nach
Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Mit dem Klick auf 'Alle akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
    Marketing   ? 
x

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Zweck der Datenverarbeitung
Messung, Marketing
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Zustimmung (DSGVO 6.1.a)
   



Ensemble

Foto: Tim Hüning

Inszenierung

Markus Dinhobl
Regie: „Schwester Robert Annes Musical-Kurs“

Nach erfolgreich abgeschlossener Musical-Ausbildung an der Wiener Universität für Musik und darstellende Kunst (MDW) startete der gebürtige Niederösterreicher seine Karriere zunächst auf der Bühne. Er wirkte u. a. in Produktionen wie „Jekyll & Hyde“ (Wien), „Evita“ (Bremen), „Elisabeth“ (Stuttgart) und „Ludwig²“ (Füssen) mit und gastierte zwei Sommer bei den Bad Hersfelder Festspielen („Jesus Christ Superstar“, „Diener zweier Herren“, „Les Misérables“). Seit 2008 gehört er zum Stab der Thunerseespiele, dem größten Musical Open-Air der Schweiz, wo er anfangs Musical-Klassiker wie auch mehrere Uraufführungen als Abendspielleiter oder Produktionsleiter betreute. Ende 2012 rückte er ins Leitungsteam des Festivals auf und realisierte seither kreative Neuinszenierungen von Musicals wie „Titanic“, „Cats“, „Romeo & Julia“, „Aida“, „Ich war noch niemals in New York“ sowie die erste Schweizerdeutsche Fassung von „Mamma Mia!“. Daneben waren und sind immer wieder seine eigenen Inszenierungen zu sehen. Zuletzt „Sarg niemals nie“ am Theater für Niedersachsen (Hildesheim). In den vergangenen Jahren absolvierte er – abermals an der MDW – einen postgradualen Lehrgang für Kulturmanagement und unterrichtet seit diesem Schuljahr am neu geschaffenen Studiengang für Bühnentänzer/innen Musical in Luzern.

» zurück

Öffnungszeiten

Servicebüro
Buchholzer Straße 65

09456 Annaberg-Buchholz

Tel. 03733.1407-131
service@erzgebirgische.theater

Montag bis Freitag:
9.00 – 13.00 und
14.00 – 18.00 Uhr

Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
als regional bedeutsame Einrichtung.