Suche nach
Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Mit dem Klick auf 'Alle akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
    Marketing   ? 
x

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Zweck der Datenverarbeitung
Messung, Marketing
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Zustimmung (DSGVO 6.1.a)
   



Ensemble

Inszenierung

Stefan Behrendt
Regie: „Seit Beginn der Wetteraufzeichnung“
https://www.erzgebirgische.theater/208-Seit-Beginn-der-Wetteraufzeichnung

Stefan Behrendt wurde 1977 in Düsseldorf geboren, war Regieassistent am Düsseldorfer Schauspielhaus und am Deutschen Theater Berlin, bevor er die von Tom Stromberg und Peter Zadek gegründete w.i.w. AKADEMIE Brandenburg absolvierte. Daraufhin studierte er Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen.
Im Mousonturm Frankfurt erarbeitete Stefan Behrendt „Verkommenes Ufer“ von Heiner Müller als Teil des Performance-Projekts „3x Müller“ und wurde damit zum Körber-Studio Junge Regie 2009 eingeladen. Am Deutschen Theater Berlin inszenierte er unter anderem das Kinderstück „Die Kuh Rosmarie“ von Andri Beyeler. Es folgten Regiearbeiten am Schauspiel Leipzig, am Maxim Gorki Theater, am Landestheater Coburg, am Landestheater Detmold, dem Theater Lüneburg und am Deutschen Nationaltheater Weimar.
Am Schauspielhaus Graz brachte er u. a. „Punk Rock“ von Simon Stephens und „Der Gott des Gemetzels“ auf die Bühne. Im Herbst 2017 eröffnete er die Spielzeit am Theater der Jugend Wien mit „Der fantastische Mr. Fox“ und inszenierte Anfang des Jahres 2018 am Theater St. Gallen „Räuberhände“ von Finn-Ole Heinrich. „Seit Beginn der Wetteraufzeichnung“ ist seine erste Arbeit für die Erzgebirgische Theater- und Orchester GmbH.“

» zurück

Öffnungszeiten

Servicebüro
Buchholzer Straße 65

09456 Annaberg-Buchholz

Tel. 03733.1407-131
service@erzgebirgische.theater

Montag bis Freitag:
9.00 – 13.00 und
14.00 – 18.00 Uhr

Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
als regional bedeutsame Einrichtung.