Suche nach
Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Mit dem Klick auf 'Alle akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
    Marketing   ? 
x

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Zweck der Datenverarbeitung
Messung, Marketing
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Zustimmung (DSGVO 6.1.a)
   



Ensemble

Musiktheater

Maurice Daniel Ernst
Gast-Darsteller

Der gebürtige Hesse Maurice Daniel Ernst studierte Musical/Vokalpädagogik in Osnabrück und Köln und lebt inzwischen als Wahl-Oberfranke in Hof. In den letzten Jahren führten ihn seine Engagements u.a. nach Hagen („Blues Brothers“), Hildesheim („Frühlingserwachen“, „Dogfight“), Gießen („Orangenmädchen“), Annaberg-Buchholz („Grimm!“, „Rocky Horror Show“) und Hof, sowie zweimal zu den Luisenburg-Festspielen nach Wunsiedel, bei denen er als Pinocchio im gleichnamigen Familienmusical und Flori im „Brandner Kaspar 2“, oder als Erzherzog Johann in „Andreas Hofer – Die Freiheit des Adlers“ zu sehen gewesen ist. Derzeit steht er als Prinz Herbert in „Spamalot“ (Hagen), und Scipio in „Caligula“ (Hof) auf der Bühne und wird zudem diesen Sommer als Elmar in „Trolle unter uns“ und TJ in „Sister Act“ zum dritten Mal bei den Luisenburg-Festspielen dabei sein. In der aktuellen Spielzeit ist er als Arpad Laszlo in „Liebesbrief nach Ladenschluss (She loves me)“ in Annaberg-Buchholz zu Gast.

» zurück

Öffnungszeiten

Servicebüro
Markt 9

09456 Annaberg-Buchholz

Tel. 03733.1407-131
service@erzgebirgische.theater

Montag bis Freitag:
9.00 – 13.00 und
14.00 – 18.00 Uhr

Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
als regional bedeutsame Einrichtung.