Grußworte Frank Vogel

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Theater- und Konzertfreunde,

der Freistaat Sachsen verfügt über die weltweit dichteste Theater- und Orchesterlandschaft. Bedeutende traditionsreiche Theater und Orchester findet man nicht nur in den großen Städten, sondern auch im ländlich geprägten Raum, wie z. B. in Annaberg-Buchholz. Das Eduard-von-Winterstein-Theater gehört zu den attraktivsten Spielstätten in unserer Region und nimmt im kulturellen Geschehen einen festen Platz ein. Es stellt sich auch in der Spielzeit 2019/2020 mit einem vielseitigen Programm vor. Die angekündigten Premieren, die von der Klassik bis zur Moderne reichen, die Musiktheater, Schauspiel sowie Kinder- und Puppentheater anbieten, geben Ausblick auf eine Spielzeit, die wieder sehr abwechslungsreich und kurzweilig zu werden verspricht. Die Erzgebirgische Philharmonie Aue fungiert auch als Theaterorchester des Eduard-von-Winterstein-Theaters und versorgt als Sinfonieorchester den gesamten Erzgebirgskreis mit klassischer Musik. Besonders erfreut bin ich über die Entwicklung der Konzertreihen u. a. in der St.-Jakobi-Kirche Stollberg, an der Villa Facius Lugau sowie in der Stadthalle Oelsnitz. Steigende Besucherzahlen bestätigen mir, dass die Einwohner die Erzgebirgische Philharmonie Aue schätzen gelernt haben. Weiterhin machen die Theater-Jugendclub-Produktionen sowie die Schultheater Inszenierungen deutlich, dass damit die Schulen im Landkreis erreicht werden sollen. Möglich wird all das erst durch zahlreiche Förderer, denen ich an dieser Stelle herzlich danke. Dazu gehören vor allem der Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen, die Stiftung ETHOS, der Theater- und der Orchesterförderverein sowie Sponsoren aus der Wirtschaft. Nur so können sich Kunst und Kultur hier im Erzgebirgskreis weiter entwickeln. Ich wünsche mir, dass Sie dieser Spiel- und Konzertplan dazu anregt, häufig ins Theater zu gehen oder die vielen Konzerte zu besuchen, sei es in Aue-Bad Schlema, Oelsnitz, Annaberg-Buchholz, Olbernhau oder anderswo im Erzgebirge. Auf eine spannende Saison!

Mit herzlichen Grüßen

Frank Vogel
Landrat des Erzgebirgskreises
Vorsitzender des Kulturkonvents Erzgebirge-Mittelsachsen

AGB       IMPRESSUM       DATENSCHUTZ 7 | 40 | 712 LOGIN
Signet gruen Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen.