2. PHILHARMONISCHES KONZERT


Wolfgang Amadeus Mozart
Ouvertüre zur Oper „Don Giovanni“

Felix Mendelssohn Bartholdy
Konzert für Violine und Orchester op. 64 e-moll

Antonín Dvořák
Sinfonie Nr. 6 D-Dur op. 60
 
 
zurück
 
 
Liv Migdal

Bereits als Dreijährige entdeckte Liv Migdal die Liebe zur Violine. Heute gilt sie als eine der herausragenden Geigerinnen der jungen Generation. Liv Migdal begann ihr Studium als elfjährige Jungstudentin in Rostock, wo sie ihr Diplom mit Auszeichnung erhielt. Ihre künstlerische Ausbildung setzte sie am Salzburger Mozarteum bei Igor Ozim fort. Meisterkurse u. a. bei Donald Weilerstein, Mauricio Fuks und Thomas Brandis gaben weitere künstlerische Impulse. 2015 wurde Liv Migdal in Salzburg mit dem „Paul-Roczek-Award“ als höchste Auszeichnung für herausragendes Geigenspiel geehrt.
Inzwischen gastiert die vielfach bei internationalen Wettbewerben ausgezeichnete Musikerin in führenden Konzertsälen weltweit und konzertiert bei bedeutenden internationalen Festivals.