• Der Obersteiger aktuell
  • die sieben geislein 16.12 aktuell
  • Peter Pan aktuell
  • Frau Mueller muss weg

AKTUELLES König MiesepeterKinder- und Jugendtheater Burattino - KÖNIG MIESEPETERWie sein Name schon sagt, ist König Miesepeter ein arger Griesgram. Warum er sogar das Lieder singen und Theater spielen verbieten will und ob Marie und Kurt, zusammen mit ihrem Kasper, etwas dagegen unternehmen können, das zeigen uns die "BURATTINOs" am Sonntag, den 17. Dezember um 10 Uhr. mehr…

AKTUELLES Gräfin Mariza FotoGRÄFIN MARIZAGenießen Sie am Sonntag, den 17. Dezember um 19 Uhr Emmerich Kálmáns Operette GRÄFIN MARIZA. Das Stück entstand ein knappes Jahrzehnt nach dem großen Erfolg der Csárdásfürstin. Humor, Sentiment und wunderschöne Musik zeichnen dieses Werk aus der silbernen Zeit der Wiener Operette aus. mehr…

AKTUELLES GeisleinDIE SIEBEN GEISLEIN Am Mittwoch, den 20. Dezember um 10 Uhr hebt sich in unserem Haus der Vorhang für eine besondere Opernausgrabung: "Die sieben Geislein" von Engelbert Humperdinck. Dank der kurzen Spielzeit und der bezaubernden Inszenierung als Puppentheater ist das Singspiel das perfekte Familienprogramm für die Vorweihnachtszeit. mehr…

Veranstaltung

SPIELPLAN


Dezember | Januar | Februar | März | April | Mai | Juni



JANUAR 2018
Montag
1
Januar
19.30 Uhr
Großer Kurhaussaal Bad Steben

NEUJAHRSKONZERT
Alles Walzer!
Dirigent: GMD Naoshi Takahashi
Solistin: Anna Bineta Diouf - Mezzosopran
Erzgebirgische Philharmonie Aue
Freitag
5
Januar
17.00 Uhr
Stadtkirche Olbernhau

NEUJAHRSKONZERT
Alles Walzer!
Dirigent: GMD Naoshi Takahashi
Solistin: Anna Bineta Diouf - Mezzosopran
Erzgebirgische Philharmonie Aue

19.30 Uhr
Große Bühne

UND ALLES AUF KRANKENSCHEIN
Turbulente Komödie von Ray Cooney
Samstag
6
Januar
19.00 Uhr
Grund- und Mittelschule Herrieden

NEUJAHRSKONZERT
Alles Walzer!
Dirigent: GMD Naoshi Takahashi
Solistin: Anna Bineta Diouf - Mezzosopran
Erzgebirgische Philharmonie Aue

19.30 Uhr
Große Bühne
Ring 5

TANGO PIAZZOLLA
Tanztheater von Carlos Matos
mit der Musik von Astor Piazzolla

Produktion der Landesbühnen Sachsen
Sonntag
7
Januar
10.30 Uhr
Studiobühne

SPIELRAUM
EIN TAPFERES SCHNEIDERLEIN
Figurentheater Cornelia Fritzsche
ab 4 Jahren

17.00 Uhr
Refektorium Heilsbronn

NEUJAHRSKONZERT
Alles Walzer!
Dirigent: GMD Naoshi Takahashi
Solistin: Anna Bineta Diouf - Mezzosopran
Erzgebirgische Philharmonie Aue

19.00 Uhr
Große Bühne
Ring 1

TANGO PIAZZOLLA
Tanztheater von Carlos Matos
mit der Musik von Astor Piazzolla

Produktion der Landesbühnen Sachsen
Montag
8
Januar
10.00 Uhr
Große Bühne

DER LEBKUCHENMANN
Weihnachtsmärchen von David Wood
Dienstag
9
Januar
10.00 - 12.00 Uhr
Studiobühne

TSCHICK
von Wolfgang Herrndorf
Bühnenfassung von Robert Koall
Donnerstag
11
Januar
19.30 Uhr
Große Bühne
Ring 6

FRAU MÜLLER MUSS WEG
Schauspiel von Lutz Hübner
Freitag
12
Januar
19.00 Uhr
Stadthalle Oelsnitz

NEUJAHRSKONZERT
Alles Walzer!
Dirigent: GMD Naoshi Takahashi
Solistin: Anna Bineta Diouf - Mezzosopran
Erzgebirgische Philharmonie Aue
Samstag
13
Januar
19.00 Uhr
Kulturhaus Aue, Kleiner Saal

KONZERTEINFÜHRUNG

19.30 Uhr
Kulturhaus Aue

5. PHILHARMONISCHES KONZERT
Werke von Johannes Brahms, David Popper, Max Bruch und Edouard Lalo
Dirigent: GMD Naoshi Takahashi
Solist: Rodin Moldovan - Violoncello
Erzgebirgische Philharmonie Aue

19.30 - 22.10 Uhr
Große Bühne

WIE IM HIMMEL
Schauspiel nach dem Film von Kay Pollak
Sonntag
14
Januar
11.00 Uhr
Foyer
Eintritt frei
Foyerbar geöffnet

PREMIERENSCHAUFENSTER
DER BAJAZZO - Oper von Ruggiero Leoncavallo
GIANNI SCHICCHI - Oper von Giacomo Puccini

Das Regieteam stellt die neue Inszenierung vor.

15.00 Uhr
Große Bühne
Ring N

UND ALLES AUF KRANKENSCHEIN
Turbulente Komödie von Ray Cooney

17.00 Uhr
Stadthalle Marienberg

NEUJAHRSKONZERT
Alles Walzer!
Dirigent: GMD Naoshi Takahashi
Solistin: Anna Bineta Diouf - Mezzosopran
Erzgebirgische Philharmonie Aue

20.00 - 21.50 Uhr
Studiobühne

JACQUES BREL
Eine Hommage
Dienstag
16
Januar
19.30 Uhr
Galerie der anderen Art in Aue

THEATER DER DICHTUNG
1893 - Das Theaterjahr
Arthur Schnitzler: Anatol
Mittwoch
17
Januar
10.00 Uhr
Studiobühne

THEATERJUGENDCLUB
HAP SLAP - IST DOCH NUR SPASS
von Nenad Žanić
Freitag
19
Januar
10.00 Uhr
Große Bühne

DER LEBKUCHENMANN
Weihnachtsmärchen von David Wood
Samstag
20
Januar
19.30 - 22.30 Uhr
Große Bühne

SONNENALLEE
Schauspiel nach dem gleichnamigen Film von Leander Haußmann
Sonntag
21
Januar
10.30 Uhr
Studiobühne

SPIELRAUM
EINE KUH NAMENS LISELOTTE
Dresdner Figurentheater Jörg Bretschneider
ab 4 Jahren

19.00 Uhr
Große Bühne
Premierenring

DER BAJAZZO - GIANNI SCHICCHI
DOPPELABEND
Der Bajazzo - Oper von Ruggiero Leoncavallo
Gianni Schicchi - Oper von Giacomo Puccini
Montag
22
Januar
10.00 Uhr
Große Bühne

DER LEBKUCHENMANN
Weihnachtsmärchen von David Wood
Dienstag
23
Januar
10.00 Uhr
Studiobühne

THEATERJUGENDCLUB
HAP SLAP - IST DOCH NUR SPASS
von Nenad Žanić
Mittwoch
24
Januar
19.30 Uhr
Große Bühne
Aktionstheatertag

DER BAJAZZO - GIANNI SCHICCHI
DOPPELABEND
Der Bajazzo - Oper von Ruggiero Leoncavallo
Gianni Schicchi - Oper von Giacomo Puccini
Donnerstag
25
Januar
19.30 Uhr
Bergmagazin Marienberg

THEATER DER DICHTUNG
1893 - Das Theaterjahr
Arthur Schnitzler: Anatol

20.00 Uhr
Studiobühne

THEATERJUGENDCLUB
HAP SLAP - IST DOCH NUR SPASS
von Nenad Žanić
Freitag
26
Januar
19.30 Uhr
Große Bühne

UND ALLES AUF KRANKENSCHEIN
Turbulente Komödie von Ray Cooney
Samstag
27
Januar
19.00 Uhr
Kulturhaus Aue

8. PHILHARMONIKERBALL
Heute Nacht ... oder nie
Festlicher Ball mit der Erzgebirgischen Philharmonie Aue
und dem Ensemble des Eduard-von-Winterstein-Theaters

20.00 Uhr
Studiobühne

FRAU MÜLLER MUSS WEG
Schauspiel von Lutz Hübner
Sonntag
28
Januar
19.00 Uhr
Große Bühne
Ring 2

TANGO PIAZZOLLA
Tanztheater von Carlos Matos
mit der Musik von Astor Piazzolla

Produktion der Landesbühnen Sachsen
Montag
29
Januar
19.00 Uhr
Studiobühne

KONZERTEINFÜHRUNG

19.30 Uhr
Große Bühne
Ring K

5. PHILHARMONISCHES KONZERT
Werke von Johannes Brahms, David Popper, Max Bruch und Edouard Lalo
Dirigent: GMD Naoshi Takahashi
Solist: Rodin Moldovan - Violoncello
Erzgebirgische Philharmonie Aue
Dienstag
30
Januar
10.00 - 12.00 Uhr
Studiobühne

TSCHICK
von Wolfgang Herrndorf
Bühnenfassung von Robert Koall
Mittwoch
31
Januar
10.00 Uhr
Studiobühne

THEATERJUGENDCLUB
HAP SLAP - IST DOCH NUR SPASS
von Nenad Žanić